Login Warenkorb Warenkorb
Gesamtpreis
0.00 €
oder direkt bezahlen mit:
0
Lampenschirme und Wohndesigns

Allgemeine Verkaufsbedingungen und Pflichtinformationen

 

"HAPYTALY®" ist eine Marke der Erler+Pless GmbH

 

vertreten durch:

Erler+Pless GmbH

Herr Simon Pless

Holstenhofweg 43

22043 Hamburg

 

Telefon: +49 40 248 448 -12

Telefax: +49 40 248 448 -40

 

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.hapytaly.de

 

Die Erler+Pless GmbH ist Vertragspartner bei allen Geschäften, die der Kunde über www.hapytaly.de mit uns abschließt.

 

§ 1 Allgemeines

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen und Informationen sind in deutscher Sprache verfasst. Auf Wunsch können sie telefonisch unter o.g. Rufnummer bzw. Emailadresse in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Sie werden nach Kaufabschluss dem Kunden ebenfalls übermittelt.

Unsere ladungsfähige Anschrift kann insbesondere der Rechnung und dem Impressum entnommen werden, sowie diesen AGB.

Für alle unsere Lieferungen aus Verträgen über unser Angebot unter www.hapytaly.de gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers gelten nur insoweit, als wir ihnen ausdrücklich zugestimmt haben. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen, soweit nichts vereinbart ist.

Soweit in diesen Bedingungen Regelungen für Verbraucher und Unternehmer enthalten sind, gilt folgendes:

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

 

§ 2 Vertragsschluss

1. Zustandekommen des Vertrags

Der Vertragsabschluss auf www.hapytaly.de findet wie folgt statt:

 (a) Rechtlich

In rechtlicher Hinsicht stellen die unter www.hapytaly.de dargestellten Produkte Aufforderungen an den Kunden dar, ein verbindliches Angebot an die www.hapytaly.de abzugeben. Der Kunde gibt demgemäß mit dem Absenden seiner Bestellung ein verbindliches Angebot ab. Er erhält daraufhin unverzüglich, binnen 24 Stunden eine Nachricht per Email von www.hapytaly.de, in welcher erklärt wird, ob www.hapytaly.de das Vertragsangebot annimmt. Im Falle der Annahme enthält die Nachricht eine Zusammenfassung des Vertragsinhalts, der AGB und der Widerrufsbelehrung und, soweit Vorkasse vereinbart ist, Zahlungshinweise. Es ist dann ein Vertrag zustande gekommen. Im Falle der Ablehnung kommt kein Vertrag zustande. Es kommt auch kein Vertrag zustande, wenn www.hapytaly.de nicht binnen 24 Stunden die Annahme Ihres Angebotes per Mail bestätigt.

(b) Technisch

In technischer Hinsicht kommt ein Vertrag wie folgt zustande:

Erster Schritt:

Der Kunde klickt auf den Seiten der Artikelbeschreibung auf den Button „In den Warenkorb legen“. Es wird dann der Vertragsgegenstand und der Endpreis nebst Versandkosten angezeigt. Hier kann er entscheiden (Button), ob er „weiter einkaufen“, also zum Shop zurück oder „zur Kasse“ gehen und die Bestellung weiter bearbeiten und absenden will. Er kann auch die Anzahl der zu bestellenden Waren verändern oder einzelne bzw. alle Artikel entfernen und anschließend auf „aktualisieren“ klicken. Dann werden die geänderten Konditionen angezeigt.

Zweiter Schritt:

Hier entscheidet der Kunde, ob er sich registrieren und ein persönliches Kundenkonto einrichten will, oder ob er ohne eine Registrierung bestellen möchte. Mit dem persönlichen Kundenkonto werden Ihre Kontaktdaten für zukünftige Bestellungen im Konto gespeichert, ohne Registrierung werden die Daten nur für die jeweilige Bestellung verwendet. Sodann sind die Adressdaten einzugeben. Hier erklären Sie auch, ob Sie mit unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen bzw. der Speicherung der Daten einverstanden sind. Hier können Sie auch entscheiden, ob Sie den Newsletter abonnieren möchten (Abmeldung jederzeit möglich). Die Registrierung erfolgt im double-opt-in- Verfahren.

Dritter Schritt:

Hier entscheidet der Kunde, welche Zahlungsweise er wünscht (PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte, Giropay).

Vierter Schritt:

Jetzt ist die Auswahl zu treffen, welche Versandart Sie wählen.

Fünfter Schritt:

Hier erscheint die Zusammenfassung. Sie haben die Möglichkeit, die Bestellung bzw. den Kauf  mit oder Änderungen vorzunehmen (Button "kaufen") und uns eine Textnachricht zu hinterlassen. Anschließend erhalten Sie eine Email an die von Ihnen angegebene Adresse, in der wir erklären, ob wir Ihr Vertragsangebot annehmen oder nicht. Änderungen erreichen Sie, indem Sie im Browser auf "zurück" klicken und bei dem entsprechenden Schritt die notwendigen Änderungen vornehmen. Haben Sie alles richtig eingegeben, müssen Sie uns noch durch Anklicken entsprechender Kästchen erklären, dass Sie mit diesen AGB einverstanden sind, sowie mit der Speicherung Ihrer Daten, dass Sie die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen haben und ggf.) dass Sie den Newsletter bestellen (Letzterer natürlich freiwillig, jederzeit abbestellbar).

2. Nach dem Kauf; Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird von www.hapytaly.de gespeichert. Unmittelbar mit Zugang der Annahmeerklärung per Email erhält der Kunde alle für den Kauf wichtigen Daten und eine Zusammenfassung der bestellten Leistungen, die Widerrufsbelehrung, das Widerrufsformular sowie die hier gegebenen Bedingungen und Informationen und –soweit Vorauskasse vereinbart ist- eine Zahlungsaufforderung mit Angabe der Bankverbindung. Die Rechnung geht dem Kunden gesondert zu. www.hapytaly.de bittet darum, alle Informationen auszudrucken und gut aufzubewahren, die Rechnung für mindestens zwei Jahre (Unternehmer: zehn Jahre). Ein Zugriff auf Vertragsdaten ist dem Kunden darüber hinaus nicht möglich. Wir senden die Vertragsdaten auf Anforderung des Kunden gern nochmals per Email.

 

§ 3 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Erler+Pless GmbH, Holstenhofweg 43, 22043 Hamburg, Telefon: +49 40 248 448 -12, Telefax: +49 40 248 448 -40, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

 

Nichtbestehen des Widerrufsrechts: 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (bei uns sind das auf Bestellung hergestellte individuelle Motive/Designs in der Rubrik „Eigenes Design“).

 

§ 4 Preise

Die Preise verstehen sich inkl. MwSt zzgl. Versandkosten.

 

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

 

§ 6 Lieferzeit, Versandkosten, Liefergebiet, Versandgefahr

Der Versand erfolgt, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, innerhalb von 1 bis maximal 5 Werktagen. Soweit Vorkasse vereinbart ist, beginnt die Frist mit Vornahme der Überweisung.

Die Länder, in die wir liefern, entnehmen Sie der Seite „Versandbedingungen“. Dort sind auch die Kosten angegeben. Die Kosten werden auch bei Schritt 1 der Bestellung im Warenkorb und bei der Zusammenfassung der Bestellung vor Absenden des Kaufangebotes zusammen mit den übrigen Beträgen ausgewiesen.

Die Aufstellung der von uns belieferten Länder ist abschließend. Bestellungen aus anderen Staaten werden nicht angenommen.

Soweit die Aufstellung die Lieferung in die Schweiz beinhaltet: Lieferungen in die Schweiz können Einfuhrumsatzsteuer und Zölle mit sich bringen, die zu Lasten des Kunden gehen.

Ist der Käufer Unternehmer und erwirbt er die Ware für die von ihm ausgeübte gewerbliche oder selbstständig ausgeübte berufliche Tätigkeit, geht die Versandgefahr auf den Käufer über, sobald wir die Ware an die Transportperson übergeben. In allen anderen Fällen tragen wir die Versandgefahr bis zur Übergabe an den Käufer bzw. dessen Empfangsbevollmächtigten aus gesetzlichen Gründen.

 

§ 7 Mängelhaftung

Es gelten die gesetzlichen Regelungen zur Mängelhaftung.

Die Mängelhaftung Anbieters richtet sich nach §§ 434 ff. BGB. Die Mängelhaftung umfasst das Recht auf Nacherfüllung (Nachbesserung oder Lieferung einer neuen Sache), Rücktritt, Minderung und Schadensersatz sowie Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

Die Frist für die Geltendmachung von Mängeln beträgt zwei Jahre, die mit der Übergabe der Ware an den Kunden beginnen.

 

§ 8 Schutzrechte, individuelle Umsetzung von Wünschen des Auftraggebers

(1) Der Kunde steht nach Maßgabe dieses § 3 dafür ein, dass die von ihm selbst hergestellten Muster frei von die Verwendung des Vertragsgegenstandes hindernden gewerblichen Schutzrechten oder Urheberrechten Dritter ist.

(2) Bei Rechtsverletzungen durch von Kunden gelieferte Vorlagen wird www.hapytaly.de durch den Kunden von Forderungen einschließlich Kosten der Rechtsverteidigung freigehalten.

 

§ 9 Streitschlichtung/Beschwerden:

Die EU-Kommission stellt ab dem 15.02.2016 eine Plattform für die außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Als Verbraucher können Sie Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne Einschaltung eines Gerichts klären.
Sie erreichen die Plattform unter der Adresse http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Es handelt sich um einen externen Link. Bei Fragen hierzu erreichen Sie uns unter der Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

§ 10 Schlussbestimmungen

Vertragssprache ist Deutsch. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, wenn der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht entzogen wird.

 

Stand: 01/2016

 

 

Unsere Website nutzt Cookies, um Dir ein bestmögliches Shoppingerlebnis bieten zu können.